Unterwegs im Damwildrevier

Nach der Hirschbrunft wollte ich auch einmal das Brunftgeschäft der Damhirsche erleben. Dazu machte ich mich am vergangenen Sonntag auf nach Hessen, wo es einen erfolgversprechenden Brunftplatz gibt.

Bereits auf dem Weg zum Brunftplatz durchzog Damwild den Wald. Je näher ich dem eigentlichen Brunftplatz kam, war das Röhren der Hirsche nicht zu überhören.

Wenn man 4 Wochen zuvor das Röhren der Rothirsche vernommen hat, kann man genauer gesagt beim Damwild weniger von einem richtigen Röhren sprechen. Trotzdem sind die grunzenden Geräusche nicht zu überhören, und je näher ich den Geräuschen kommen, steigt auch schon die Anspannung. Nachdem ich mir einen Ansitz eingerichtet hatte, dauerte es noch eine Weile, bevor die Platzhirsche die Brunftkuhlen besetzten. Ein besonderer Moment, wenn so ein Kapitaler die Bühne betritt.

Der Atem ist in der frischen Morgenluft gut gegen dem dunklen Hintergrund zu erkennen
Der Atem ist in der frischen Morgenluft gut gegen dem dunklen Hintergrund zu erkennen
Zunächst wird die Brunftkulhe weiter ausgebaut und markiert
Zunächst wird die Brunftkulhe weiter ausgebaut und markiert
anschließend begutachtet ...
anschließend begutachtet ...
... und durch Imponiergehabe in Besitz genommen
... und durch Imponiergehabe in Besitz genommen

Ein zweiter Damhirsch markiert direkt hinter mir einen Baum mit einem Sekret aus den Voraugendrüsen. Dazu reibt er seinen Kopf von allen Seiten über den Baum, welcher entsprechend schon Spuren aufweist. Anschließend wird in der Brunftkuhle Platz genommen. In diesem Revier wird kein Eindringling geduldet.

Zu einem Kampf dieser beiden kapitalen Damhirsche kommt es leider nicht. Dafür sind zwei Halbstarke ständig im Gange nach einem ritualisierten Verhalten, ihre Kräfte zu messen. Dabei laufen beide Junghirsche zunächst parallel und beäugen sich. Dann wird in einem 45 Grad Winkel aufeinander zugehalten und mit kräftigen Schüben die Position erkämpft. Dabei rasselt es ganz schön. Mal vor mir auf der Wiese, dann wieder hinter mir im Wald. Ein unglaubliches Erlebnis mit mächtigen Geräuschen, welches von den kapitalen Hirschen nur zur Kenntnis genommen wird.

Weitere Bilder der kapitalen Damhirsche zeigen Einblicke die Szenerie am Brunftplatz.

Es waren wunderbare und sehr eindringliche Erlebnisse, das Brunftgeschäft der Damhirsche zu beobachten.

Getrübt wurde die Fotosession durch den Verlust meines Smartphones im Versteck. Den ganzen Boden haben ich durchwühlt, um es wieder zu finden, keine Chance. Am nächsten Morgen konnte ich es aus der Ferne noch anfunken und ein ehrlicher Finder hat es aus den Tiefen des hessischen Waldbodens ausgegraben und mir prompt als Selbstverständlichkeit wieder zugeschickt. In der heutigen Zeit ist das leider keine Selbstverständlichkeit mehr, und so ist die Freude über so viel Menschlichkeit oftmals größer als ein paar Fotos, danke an Michael Breuer.

 

Ich hoffe, der Ausflug in die thüringische und hessische Brunftgebiete hat ein wenig gefallen.

Wolfgang Hock

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unterwegs im Damhirschrevier

Hirschbrunft im

Thüringer Wald

Der Honigdieb

Frühling im Sommer

Frühling auf Zypern

Die Regenmännchen im Laubwald

Meine Highlights aus 2015

Zeit der Wespenspinnen

Murmeltiere in den Walliser Alpen (Teil2)

Beim König der Alpen – Steinböcke in der Schweiz

Bei Smaragdeidechse und Schmetterlingshafte

Frühblüher in Thüringen

Highlights aus 2014

Silvester (2014/2015) am Strand von Ahrenshoop (Darß)

12.12.2014

Istrien - Herbstimpressionen

Zürgelbaumfalter
Zürgelbaumfalter

26.09.2014:
Hirschbrunft
im Thüringer Wald

24.08.2014:
Murmeltiere in
den Walliser Alpen

16.08.2014

Bei den Zieseln im

Böhmischen Mittelgebirge

Europäischer Ziesel
Europäischer Ziesel

Herzlich willkommen auf meiner Homepage für Naturfotografie. Sollten Sie Interesse an meinen Bildern haben, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung. Die gezeigten Bilder sind nur ein Bruchteil des Bilderarchivs, vielleicht habe ich das gesuchte Objekt im Dia- oder Digiarchiv.

 

Bitte beachten Sie das copyright auf alle Fotos dieser Homepage!

All rights reserved. No publishing of any part of this site without permission.