So

16

Aug

2020

Das Wallis - dem Himmel ein Stück näher

unterhalb der Mischabelgruppe, 3200m
unterhalb der Mischabelgruppe, 3200m

Diesen Sommer verbrachten wir unseren Urlaub im geliebten Wallis. Vom 1.-15. August ging es ins hoch gelegene Saastal. Von hier erreichen wir schnell die 3000m, um der Hitzeperiode zu entgehen.

Natürlich standen ausgedehnte Wanderungen ohne großem Fotogepäck im Vordergrund, die Seele einmal baumeln lassen und die Landschaft genießen. Aber etwas Zeit verbleibt immer für die Naturfotografie, oder es gibt ja noch die Nacht :-).

mehr lesen

Sa

25

Jan

2020

Der Schwarzblaue Ölkäfer- Insekt des Jahres 2020

Männchen vom schwarz-blauen Ölkäfer
Männchen vom schwarz-blauen Ölkäfer

Ölkäfer gehören mit ihrer spannenden Biologie sicher zu den interessantesten Insektenarten. Das Gift eines Käfers kann bereits einen Menschen töten, aber Gift ist eben von der Dosis abhängig. So wurde es als Pharma-zeutikum über Jahrhunderte in der Medizin eingesetzt. Noch spannender ist aber die Biologie der Käfer, die ich im Folgenden kurz vorstellen möchte.

mehr lesen

So

22

Dez

2019

Reise durch die Pflanzenwelt der Dolomiten

Orchideenwiese auf der Seiser Alm mit Langkofel
Orchideenwiese auf der Seiser Alm mit Langkofel

Vom 3.07.2019 bis zum 14.07.2019 verbrachten wir 13 Tage im Grödnertal bei St. Ulrich. Als Basislager für die Wanderungen um die Sellagruppe und den Langkofel, aber auch für die Seiser Alm sicher richtig gewählt. Durch den schneereichen Winter verschob sich die Hauptblütezeit der Orchideen um ca. 14 Tage, wir waren also genau richtig für die Blumenwiesen auf den Pässen und der Seiser Alm.

mehr lesen

Do

02

Aug

2018

Faszination Hirschkäfer

Irgendwie haben die Hirschkäfer mich gepackt. Durch die Nähe zu den Flughabitaten bin ich eigentlich jedes Jahr dort und versuche neue Motive festzuhalten sowie die Biologie der Tiere zu studieren. In diesem Jahr konnte ich sie beim Turnierkampf beobachten sowie den Schlupf aus dem Boden. Diese Bilder möchte ich nicht vorenthalten.

 

mehr lesen

Di

31

Jul

2018

Die Mondfinsternis vom 27.Juli 2018

Was für ein Abend, die spektakuläre Mondfinsternis läuft und - wir sehen nichts! Mit Fotofreund Sebastian Brandt machte ich mich vor die Haustüre im Drei Gleichen Gebiet auf, um dieses Ereignis fotografisch festzuhalten. Aber es handelt sich schließlich um eine Mondfinsternis, und wir sehen NICHTS :-(. Aber alles der Reihe nach.

mehr lesen

Fr

04

Aug

2017

Der Alpenbockkäfer (Rosalia alpina) - ein Leben auf und im Totholz

Ende Juli machten wir uns bei hochsommerlichen Temperaturen zu einer dreitätigen Wandertour in die Schwäbische Alb auf. Natürlich wollte ich auch einmal den äußerst seltenen Alpenbockkäfer begegnen und foto-grafieren. Dass es nun ein ganzer Beitrag zum Alpenbockkäfer wird, habe ich insbesondere Fotofreund Heinz Buls zu verdanken, ohne ihn hätte ich nicht die Stelle gefunden.

mehr lesen 3 Kommentare

Di

25

Jul

2017

Sommer-Orchideen in Thüringen

Purpur-Sitter (Epipactis purpurata)
Purpur-Sitter (Epipactis purpurata)

Normalerweise endet die Orchideensaison bei Naturfotografen Ende Juni mit den letzten Blüten der Ophrys- und Orchisarten. Die im Hochsommer blühenden Stendel-wurzarten sind durch ihre dunklen Standorte – oftmals im Nadelwald – sowie etwas der gageligen Form nicht unbedingt ein Fotohit und werden daher seltener gezeigt. In den letzten Wochen war ich mit Foto-freund Sebastian an verschiedenen Plätzen in Thüringen unterwegs um diese
                                                                                    spannende Gru
ppe etwas mehr ins Licht zu
                                                                                    rücken.

mehr lesen

Di

18

Okt

2016

Unterwegs im Damwildrevier

Nach der Hirschbrunft wollte ich auch einmal das Brunftgeschäft der Damhirsche erleben. Dazu machte ich mich am vergangenen Sonntag auf nach Hessen, wo es einen erfolgversprechenden Brunftplatz gibt.

Bereits auf dem Weg zum Brunftplatz durchzog Damwild den Wald. Je näher ich dem eigentlichen Brunftplatz kam, war das Röhren der Hirsche nicht zu überhören.

mehr lesen 0 Kommentare

Mo

17

Okt

2016

Hirschbrunft im Thüringer Wald

 

Zunächst führte mich im September wieder der Weg in den Thüringer Wald zu den Rothirschen. In diesem Jahr verlief die Brunft sehr schleppend und von vielen Stellen waren kaum Aktivitäten zu hören. Also fuhr ich mit etwas gemischten Gefühlen los. Wie oft kommt es aber doch anders als gedacht. Ein ungerader 18er hatte sich auf dem Brunftplatz eingefunden und das Kahlwild um sich versammelt. So ein 18er ist schon ein gewaltiger Anblick. 

mehr lesen 0 Kommentare

So

14

Aug

2016

Der Totenkopfschwärmer als Honigdieb

Der Totenkopfschwärmer (Acherontia atropos) gehört zu den größten einheimischen Schmetterlingsarten. Als Nachtfalter und Schwärmer ist er den Meisten von uns weniger bekannt. Gut getarnt entzieht er sich den Blicken. Namensgebend für diesen Falter ist die klare Totenkopfzeichnung auf dem Thorax des Falters.  Von der Größe ist er nur mit dem Windenschwärmer (Herse convolvuli) zu verwechseln, der ebenfalls zu den Wanderfaltern gehört.

mehr lesen 1 Kommentare

Do

28

Jul

2016

Frühling im Sommer

Alpenglöckchen (Soldanella alpina)
Alpenglöckchen (Soldanella alpina)

Viele freuen sich im Sommer über Strand, Hitze und Wasser. Bei uns ist das etwas anders. Wir finden in diesem Jahr nach Zypern, dann Thüringen, nun den 3. Frühling des Jahres im Hochgebirge der Schweiz. In diesem Jahr kommen uns die frühen Ferien Ende Juni und das kühle Frühjahr im Mai/Juni im Wallis genau richtig. Gerade zwischen den Almmatten und den letzten Schneefeldern auf über 200m ist er zu finden, der Frühling im Sommer.

mehr lesen 0 Kommentare

Do

31

Mär

2016

Frühling auf Zypern

Mohn in der Strandvegetation bei Paphos
Mohn in der Strandvegetation bei Paphos

Wer im März den Frühling sucht, muss schon weit in den Süden reisen. Der Flugplan ab Erfurt war hier sehr überschaulich und ein Direktflug nach Paphos war natürlich ein Argument. So verbrachten wir eine Woche im son-nigen Südwesten von Zypern. Ein paar typische Endemiten und natürlich auch Orchideen möchte ich hier vorstellen. Wie immer sind es reine Urlaubsbilder ohne Anspruch auf Perfektion.

mehr lesen 2 Kommentare

So

31

Jan

2016

Die Regenmännchen im Laubwald

Feuersalamander im Habitat
Feuersalamander im Habitat

Diese interessanten und auffälligen Schwanzlurche sind durch ihre auffällige Zeichnung und Färbung auch für Nicht-Biologen sofort erkennbar. Schon die Römer und Griechen ordneten sie als boshafte und ätzende Tiere ein, selbst im Mittelalter galten sie als Lebens-mittelvergifter, ja sogar Wasser welches einmal in Berührung mit ihnen kam, sei vergiftet. Auch heute noch glauben viele Menschen an die Giftigkeit dieser doch eher harmlosen Schwanzlurche. Als Amphieb des Jahres 2016 möchte ich hier das Regenmännchen von einer anderen Seite vorstellen.

 

mehr lesen 4 Kommentare

Sa

26

Dez

2015

Meine naturfotografischen Highlights aus 2015

Auch das Jahr 2015 möchte ich mit ein paar persönlichen Highlights abschließen. Viele Bilder habe ich dieses Jahr leider nicht hochgeladen, deshalb jetzt eine kleine Auswahl aus Thüringen. Viel Zeit habe ich bei den Eisvögeln verbracht, die ich von der Balz bis hin zum erfolgreichen Brutgeschäft beobachten konnte. Ebenso die Geburt der jungen Feuersalamander sowie die kompletten Entwicklungsstadien.

Im Spätsommer waren es dann die Beobachtungen am Feldhamsterbau. Ein sehr schwieriges Unterfangen diese scheue Art auch fotografisch festzuhalten.

 

Zunächst ein Block aus dem Frühjahr 2015 Thüringen:

 

mehr lesen 4 Kommentare

Sa

05

Sep

2015

Zeit der Wespenspinnen

Wenn der Spätsommer über den Wiesen liegt und die Heide langsam ihre Farbe zeigt, dann ist die Zeit der Wespenspinne auf den Thüringer Trockenrasen gekommen. Das war nicht immer so. Noch vor 30 Jahren war die Art auf einzelne Wärmeinseln im Südwesten Deutschlands be-schränkt. Diese Art profitiert also von der Klimaerwärmung. In nur wenigen Jahrzehnten hat sie fast einen ganzen Kontinent erobert, und das als Spinne.

Mit ein paar Bilder möchte ich die Schönheit und Lebensweise dieser interessanten und schönen Spinnen-art vorstellen.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Das Wallis - dem Himmel

ein Stück näher

Insekt des Jahres 2020

- der Schwarzblaue Ölkäfer

Pflanzen der Dolomiten

Faszination Hirschkäfer

Die Mondfinsternis vom

27. Juli 2018

Der Alpenbockkäfer - ein

Leben auf und im Totholz

Sommer-Orchideen
in Thüringen

Unterwegs im Damhirschrevier

Hirschbrunft im

Thüringer Wald

Der Honigdieb

Frühling im Sommer

Frühling auf Zypern

Die Regenmännchen im Laubwald

Zeit der Wespenspinnen

Murmeltiere in den Walliser Alpen (Teil2)

Beim König der Alpen – Steinböcke in der Schweiz

Bei Smaragdeidechse und Schmetterlingshafte

Frühblüher in Thüringen

Highlights aus 2014

Silvester (2014/2015) am Strand von Ahrenshoop (Darß)

12.12.2014

Istrien - Herbstimpressionen

Zürgelbaumfalter
Zürgelbaumfalter

26.09.2014:
Hirschbrunft
im Thüringer Wald

24.08.2014:
Murmeltiere in
den Walliser Alpen

16.08.2014

Bei den Zieseln im

Böhmischen Mittelgebirge

Europäischer Ziesel
Europäischer Ziesel

Herzlich willkommen auf meiner Homepage für Naturfotografie. Sollten Sie Interesse an meinen Bildern haben, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung. Die gezeigten Bilder sind nur ein Bruchteil des Bilderarchivs, vielleicht habe ich das gesuchte Objekt im Dia- oder Digiarchiv.

 

Bitte beachten Sie das copyright auf alle Fotos dieser Homepage!

All rights reserved. No publishing of any part of this site without permission.